Nicht nur für Recycling sensibilisieren, sondern auch dazu motivieren – mit dieser Absicht engagieren sich Coca-Cola und PET-Recycling Schweiz an den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lausanne. Über 80 auffällige Recycling-Behälter mit integriertem Lautsprecher belohnen jede zurückgebrachte PET-Flasche mit Applaus, Jubelrufen oder Kuhglocken-Klängen.

Denn nur dann, wenn die Konsumenten ihre verwendeten PET-Flaschen dem Recycling zuführen, können daraus wieder neue PET-Flaschen hergestellt und somit ein Umweltnutzen generiert werden. Deshalb gründete Coca-Cola Schweiz bereits 1990 zusammen mit Partnern die Organisation PET-Recycling Schweiz.

Einer der über 80 Recycling-Behälter bei den Youth Olympic Games 2020 in Lausanne.

Die akustische Belohnung für die "Recycling Champions" würdigt das Zurückbringen von PET-Flaschen als kleinen grossen Beitrag zu einer "World Without Waste". Unter diesem Titel hat sich Coca-Cola weltweit zum Ziel gesetzt die entsprechende Menge von Flaschen und Dosen, die das Unternehmen weltweit verkauft, in Form von Müll zu sammeln und zu recyceln.

An den Youth Olympic Games, die vom 9. bis 22. Januar 2020 in Lausanne stattfinden, verknüpfen grosse rote Displays die Themen Wintersport und Recycling auf spielerische Art und Weise. Denn auch im "Recycling-Land" Schweiz besteht noch Verbesserungspotenzial. Die PET-Verwertungsquote (rezyklierte Menge im Verhältnis zur in Verkehr gebrachten Menge) lag 2018 bei 82%.

Mit diesen Visualisierungen kreiert Coca-Cola Schweiz an den Youth Olympic Games Aufmerksamkeit für Recycling.

"Wir möchten unsere Konsumenten sensibilisieren und motivieren, ihre PET-Flaschen richtig zu entsorgen, damit dieses Material sinnvoll wiederverwendet werden kann", so Matthias Schneider, Leiter Unternehmenskommunikation bei Coca-Cola Schweiz. "Unser Ziel ist es, jeder PET-Flasche ein zweites Leben zu schenken."


2019 schaffte Coca-Cola Schweiz auf dem Weg zum hundertprozentigen Recycling ein Meilenstein: VALSER gelang es als erstem Mineralwasser-Hersteller in der Schweiz PET-Flaschen aus 100% recyceltem Material (rPET) herzustellen sowie auf den Markt zu bringen.