#WieNochNie: Dein nächstes Coca-Cola geht auf uns

#WieNochNie: Dein nächstes Coca-Cola geht auf uns

Zum feinen Italiener um die Ecke, ins Lieblingskaffee und an die Bar zum Feierabend. Endlich wieder können wir diese Momente zwar mit der nötigen Distanz, aber gemeinsam – und wie noch nie – mit unseren Freunden und unserer Familie geniessen. Denn was wir nie verlieren dürfen, sind das Zusammengehörigkeitsgefühl und das #mitenand.

 

Lasst uns auf dieses Stück wiedergewonnene Normalität anstossen. Und das nächste Coca-Cola geht auf uns!

 

1 Million Schweizer*innen zu einem Coca-Cola eingeladen

 

Freiheit und Gemeinsamkeit sind die tragenden Werte der Geschichte von Coca-Cola. In dieser Tradition möchten wir einen Beitrag dazu leisten, die Menschen wieder zusammenzubringen und gleichzeitig die Schweizer Gastronomie zu unterstützen – gerade in dieser ausserordentlichen Zeit.

 

 

 

 

Deshalb laden wir 1 Million Menschen in der Schweiz zu einem Coca-Cola ein. Die Gutscheine gelangen seit dem 19. Juni direkt in die Briefkästen der Haushalte ohne Werbestopp-Kleber.

 

Weitere Informationen unter www.coke.ch/open.

 

 

#WieNochNie

 

«Seit April haben wir bei Coca-Cola Schweiz die kommerzielle Werbung für alle unsere Produkte ausgesetzt. Während der Coronakrise standen die Sicherheit und das Wohlergehen der Gemeinden, in denen wir leben, arbeiten und unsere Produkte anbieten, im Mittelpunkt», sagt Vincent Rameau, Geschäftsleiter von Coca-Cola Schweiz. So erhielt das Schweizerische Rote Kreuz eine signifikante Geldspende, dank welcher Menschen in Armut schnell und direkt geholfen werden konnte. Zudem wurden die Menschen in den Spitälern und im Militär, die in diesen schwierigen Zeiten für uns alle da waren, mit Gratisgetränken beliefert.

 

Im Juli nimmt nun Coca-Cola – weiterhin im Zeichen von Corona und seinen Folgen – die Werbeaktivitäten wieder auf. «Im Rahmen der Kampagne #WieNochNie möchten wir die Menschen dazu inspirieren Dinge neu schätzen zu lernen, die wir stets für eine Selbstverständlichkeit hielten – sei es gemeinsam essen zu gehen, eine Wanderung durch die schöne Schweiz zu machen, die Familie zu treffen oder den Wert einer Umarmung», sagt Stefan Rothenbühler, Senior Brand Manager Coca-Cola.

 

Als Auftakt zu dieser Kampagne hat Coca-Cola in verschiedenen Restaurants in der Schweiz für strahlende Gesichter und begeisterte Gäste gesorgt: Als Überraschung hat Coca-Cola Schweiz die Rechnung für ihr Essen übernommen.