Mango und Pudding, das klingt doch köstlich, oder? Diesen Mango Chia Pudding kann man ganz leicht selbst machen und mit AdeZ Amazing Almond ist er vegan, laktosefrei und ausgesprochen bekömmlich.

Das braucht man pro Portion:

  • 100ml AdeZ Amazing Almond
  • 40g weisse oder schwarze Chiasamen
  • 1 frische Mango
  • 1 Packung getrocknete Mangostreifen
  • 1EL Kokosflocken
  • 1TL Matchapulver


So wird’s gemacht:

Zuerst die Chiasamen gemeinsam mit AdeZ Amazing Almond in einer Schüssel aufquellen lassen. In der Zwischenzeit die frische Mango in Stücke schneiden und im Mixer pürieren. Die getrockneten Mangostreifen werden später für das Topping gebraucht, sie können auch in feine Streifen geschnitten werden.

Zum Anrichten wird ein kleines Einmach- oder Trinkglas verwendet. Dafür wird eine Schicht der gequollenen Chiasamen in das Glas gegeben, darauf eine Schicht von der pürierten Mango. Wer möchte, kann das natürlich wiederholen und so mehrere Schichten der beiden Zutaten übereinander geben. Als letzte Schicht kommen nun die Kokosflocken zum Einsatz. Garniert wird das Ganze zum Schluss mit den getrockneten Mangostreifen und einem Hauch Matchapulver. Diese Köstlichkeit kann man als Dessert oder auch als Snack zwischendurch geniessen!

Tipp: Wenn man keine getrockneten Mangostreifen bekommt, kann man natürlich auch eine frische Mango in feine Streifen schneiden und diese verwenden.