Ab sofort ergänzt Coca-Cola die auf den Verpackungen aufgedruckten Nährwertangaben mit dem sogenannten ENL ("Evolved Nutrition Label") oder umgangssprachlich mit der Lebensmittel-Ampel. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Wie funktioniert ENL, resp. die Lebensmittelampel?

Die Lebensmittelampel verdeutlicht den Gehalt an Kalorien und Nährstoffen (Brennwert, Fett, gesättigte Fettsäuren, Zucker, Salz) im Verhältnis zur empfohlenen Tageszufuhr für einen durchschnittlichen Erwachsenen. Eine grüne Ampel signalisiert einen tiefen Gehalt, eine orange einen mittleren Gehalt und eine rote einen hohen Gehalt. Die rote Farbe bedeutet jedoch nicht, dass mehr als 100% der empfohlenen Tageszufuhr eines bestimmten Nährstoffs enthalten sind. In einer ausgewogenen Ernährung haben Lebensmittel mit allen Ampelkennzeichnungen Platz, auch diejenigen mit einer roten Ampel. Lebensmittel mit roten Ampeln sollten jedoch massvoll konsumiert werden.

Die Lebensmittelampel (ENL) der Coca-Cola Original Taste
Die Lebensmittelampel (ENL) der Coca-Cola Original Taste

Die Lebensmittelampel (ENL) der Coca-Cola Zero Zucker
Die Lebensmittelampel (ENL) der Coca-Cola Zero Zucker

Auf welche Menge beziehen sich die Angaben?

Damit die Nährwertinformationen vergleichbar sind, wurde eine einheitlich geltende Standardportion definiert, auf welche sich die Angaben beziehen. Diese entspricht bei Erfrischungsgetränken, und somit auch bei Coca-Cola, einem Glas von 250ml (einzige Ausnahme: Bei der 330ml-Dose wird 330ml als Portion angegeben). Wenn die Packungsgrösse unter 250ml liegt, gleicht sich die Portion der enthaltenen Menge an, also zum Beispiel die Mini-Can mit 150ml, bei der die Portion 150ml beträgt.

Die Standardportion bei Erfrischungsgetränken: ein Glas von 250ml
Die Standardportion bei Erfrischungsgetränken: ein Glas von 250ml

Warum führt Coca-Cola die Lebensmittelampel ein?

Wir führen ENL freiwillig ein und gehen mit dieser Kennzeichnung auf den Produktverpackungen deutlich über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Die Konsumenten wünschen sich eine ausgewogene Ernährung, die ihrem Lebensstil entspricht. Wir von Coca-Cola möchten sie dabei unterstützen, indem wir die Informationen zu den in unseren Getränken enthaltenen Inhalts- sowie Nährstoffen verständlich und transparent auf allen unseren Verpackungen deklarieren. Die ergänzend zur existierenden Nährwerttabelle eingeführte Lebensmittelampel stellt eine zusätzliche Einkaufshilfe dar, in einer einfachen und leicht verständlichen Darstellungsform. Verschiedene Studien, die in der Schweiz und Europa durchgeführt wurden, haben ergeben, dass die Konsumenten das Ampelsystem bei Lebensmitteln begrüssen, da es sie bei ihren Konsumentscheiden unterstützt.

Download: Infografik Evolved Nutrition Label (PDF, in englischer Sprache)

Wird die bisherige Nährwertangabe durch die Lebensmittelampel ersetzt?

Nein. Die Lebensmittelampel wird zusätzlich auf der Vorderseite der Produkte aufgedruckt. Die bisherige Nährwerttabelle bleibt unverändert bestehen.

Die Nährwerttabelle von Coca-Cola Zero Zucker
Die Nährwerttabelle von Coca-Cola Zero Zucker

Die Nährwerttabelle von Coca-Cola Original Taste
Die Nährwerttabelle von Coca-Cola Original Taste

Warum haben noch nicht alle Produkte von Coca-Cola die Lebensmittelampel aufgedruckt?

Die Lebensmittel-Ampel wird schrittweise ab November 2018 bis Ende 2019 eingeführt. Im Detailhandel können bis dahin noch Verpackungen ohne die Lebensmittelampel erhältlich sein.