Zur europaweiten Markteinführung von FUSETEA haben wir Itziar Tolosa getroffen, die bei R&D für die Kategorie Tee zuständig ist. Sie hat uns ein paar Geheimnisse über die Herstellung dieses neuen Produkts verraten. Tolosa spricht über ihre Rolle im R&D Labor von Coca-Cola in Brüssel und über die Ideen, die hinter den einzigartigen Eisteesorten stecken, an deren Kreation sie massgeblich beteiligt war. Die Fans von Eistee werden begeistert sein!

Erzähl' uns etwas über das R&D Labor von Coca-Cola

Wir schauen inwieweit Innovationen Coca-Cola verbessern können, angefangen vom Produkt selbst bis hin zur Verpackung. Die Herstellung von neuen Produkten und die Weiterentwicklung unserer bestehenden Produktpalette sind sehr aufwendig. Wir versuchen zum Beispiel, den Zuckergehalt zu reduzieren und den Geschmack zu optimieren. Es ist total spannend, an den beliebtesten Marken weltweit zu arbeiten.

Was machst du genau im Labor von R&D?

Ich bin für die Getränke auf Teebasis zuständig, zum Beispiel HONEST und jetzt eben FUSETEA. Dieser Tee ist schon seit einiger Zeit weltweit auf dem Markt, genauer gesagt in 52 Ländern. Für den europäischen Markt haben wir ein neues Rezept für FUSETEA entwickelt, eben um den Geschmack der Europäer perfekt zu treffen. Unser selbstgestecktes Ziel war es, den leckersten Instant Tee zu kreieren, mit einer überraschenden Geschmacksnote und nicht zu süss. Ich liebe ihn, und ich denke, dass alle ihn mögen werden.

Was ist das Neue und das Besondere an FUSETEA?

FUSETEA ist eine einzigartige Mischung aus Tee, Saft und aromatischen Kräutern. Jede Variante ist eine einzigartige Geschmackskombination. Wir hoffen, dass die Menschen, also die Verbraucher, beim Genuss von FUSETEA mit sich in Einklang kommen und alles um sich vergessen. Wir haben sogar eine Flasche in Form einer Sanduhr entwickelt, damit die Menschen sich beim Genuss der Getränke ganz bewusst eine "me-time" gönnen kann.

Wir haben gehört, dass du eine Spezialistin auf dem Gebiet der Aromen bist...

Im Labor von R&D sind alle besessen vom Thema Aromen und Geschmack. Jedes Produkt, was wir auf den Markt bringen, muss einzigartig schmecken. Das ist unser Motto, und genau das erwarten die Menschen von einem Getränk.

Was ist das Wichtigste bei der Entwicklung eines neuen Getränks?

Ein neues Produkt muss natürlich originell sein und eine Überraschung für die Verbraucher darstellen, aber wir wollen auch immer den Geschmack treffen. Wir lassen unserer Phantasie freien Lauf, wir denken auch an die Konsumenten und fragen uns: was werden sie in einem Instant Eistee mögen, und welche Geschmacksrichtungen werden sie überraschen? Ist dieser neue Geschmack wirklich einmalig und werden sie es immer wieder trinken wollen?

Wo finden Sie Inspiration? 

Wir beobachten die neuesten Trends und die Geschmacksrichtungen, die verstärkt aufkommen. Und wir sind in ständigem Austausch mit den Konsumenten, um uns zu vergewissern, dass sie unsere Kreationen ausprobieren werden und dass ihre Lieblingsgetränke noch besser werden. Für FUSETEA, haben wir uns an den beliebtesten Geschmacksrichtungen orientiert, aber wir wollten auch eine originelle Geschmacksrichtung einfliessen lassen, zum Beispiel Kräuter. Und wir probieren natürlich immer die neuesten Geschmacksrichtungen der ganzen Welt aus.

Erzähl' uns bitte etwas über die verschiedenen Variationen von FUSETEA.

Wir haben zunächst mit den klassischen Sorten angefangen, zum Beispiel Pfirsich und Zitrone, weil diese sehr beliebt sind. Wir haben ihnen natürlich einen Twist gegeben, damit auch diese klassischen Sorten sich von den bereits existierenden unterscheiden. Dann haben wir angefangen, mit etwas originelleren Geschmacksrichtungen zu arbeiten, und haben überraschende Zutaten wie Mango, Hibiskus und Kamille benutzt. Wir wollten einen Geschmack entwickeln, der die Balance hält: nicht zu süss und nicht zu bitter, eine perfekte Harmonie zwischen den Früchten und den Kräutern. Ein wahrer Gaumenschmaus!

Ist das ein komplizierter Prozess? 

Wir suchen bei jeder Zutat den perfekten Geschmack. Es geht nicht nur darum, den Pfirsichgeschmack zu bekommen - wir fragen uns, ob der Pfirsich saftiger, süsser, säuerlicher, dunkler oder leichter sein sollte. Wir versuchen immer, gewohnte Pfade zu verlassen um neue und gewagte Aromen zu entwickeln. Es soll schliesslich ein ganz besonderer Eistee werden. Wenn wir die richtige Kombination gefunden haben, geht es darum, die Süsse, das Säuerliche oder den Twist von jeder Variation zu definieren.

Wie lange dauert es, bis man eine neue Geschmacksrichtung entwickelt hat?

Das ist ein sehr leidenschaftlicher Prozess. Manchmal kann es Monate dauern. In manchen Fällen kann es sogar ein Jahr lang dauern. Wir sind erst dann zufrieden, wenn wir den perfekten Geschmack gefunden haben. Und wir experimentieren sehr gerne.

Welcher FUSETEA ist dein Favorit?

Das ist schwer, sich auf einen festzulegen, aber ich muss sagen, ich liebe den Black Tea Peach Hibiscus.

Und was bringt die Zukunft? Kannst du uns etwas über zukünftige Kreationen verraten? 

Ich kann leider noch nichts verraten, aber wir haben auf jeden Fall sehr viele spannende Pläne. Wir werden die Konsumenten weiterhin mit unerwarteten Geschmacksrichtungen überraschen. Stay tuned!