Wasser spendet Energie fürs Leben. Aber der unbeschwerte Zugang zu sicherem Wasser bleibt auch heute noch über zwei Milliarden Menschen verwehrt. Deshalb hat VALSER zusammen mit Helvetas das Projekt #ValserforWater gestartet. Ein verkaufter Liter VALSER Still ermöglicht einer Person in Nepal Zugang zu drei Liter sauberem Trinkwasser.

Während das VALSER Wasser unaufhörlich aus den Bündner Bergen fliesst, ist Trinkwasser für viele Menschen in Nepal ein begrenztes Gut. Nur jede zwei Familie im südasiatischen Land muss weite Strecken zurücklegen, um an eine Quelle zu gelangen. Deshalb hat VALSER zusammen mit Helvetas das Projekt #ValserforWater gegründet. Es ermöglicht Familien in den Bergregionen Nepals unbeschwerten Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Dabei zählt jeder Liter dreifach. Denn pro verkauftem Liter VALSER Still wird ein Mensch in Nepal mit drei Liter Trinkwasser versorgt.

Die Schweizer Hilfsorganisation Helvetas baut in Nepal nachhaltige Wassersysteme in ausgewählten Dörfern. Damit erhalten die Menschen Zugang zu Trinkwasser in der Nähe ihres Hauses und müssen es nicht länger mehrmals täglich über weite Strecken nach Hause tragen. Das schafft Zeit. Zeit, die vor allem von Kindern und Frauen genutzt werden kann, um in die Schule zu gehen und sich weiterzubilden.

Mit #ValserforWater wollen Helvetas und VALSER Hürden des Alltags in Nepal abbauen und den Menschen neue Perspektiven für die Zukunft eröffnen.