Ins deutsche Wörterbuch hat es das Wort "Zero" zwar noch nicht geschafft, ist aber auf dem besten Weg dazu. Denn jeder und jede weiss, was Zero bedeutet: voller Geschmack ohne Zucker – Kompromisse waren gestern.

Die Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte

Dabei ist die Idee eines kalorienarmen Erfrischungsgetränks keineswegs neu. Bereits im Jahr 1982 – nahezu zeitgleich mit der Erfindung des Mobiltelefons – lancierte Coca-Cola mit der Coca-Cola light (in den USA als "diet Coke" bekannt) die erste Coke ohne Zucker. Es war der Beginn einer unvergleichlichen Erfolgsgeschichte.

Die berühmte
Die berühmte "diet Coke" aus den USA

Eine Erfolgsgeschichte, die auf dem Gedanken beruht, dass sich Erfrischung und ausgewogene Ernährung nicht ausschliessen sollen. Die Coca-Cola light eroberte in Windeseile die Ladenregale und die Herzen der Konsumenten. Besonders in Erinnerung bleibt dabei der legendäre "Coke light Man" aus den 90er-Jahren, dargestellt von Robert Merrill.


Anfänge in Weiss

2015 wurde schliesslich Coke Zero in den USA lanciert – anfänglich in einer weissen Verpackung und mit Startschwierigkeiten. Während die Coke light vor allem bei weiblichen Konsumentinnen beliebt war, sollte Zero Zuspruch bei der männlichen Kundschaft finden. Diese konnten dem weissen Äusseren jedoch eher wenig abgewinnen.

Die anfänglich weisse Verpackung der Coca-Cola Zero in den USA
Die anfänglich weisse Verpackung der Coca-Cola Zero in den USA

Wenige Monate später liess Coca-Cola in Australien die Konsumenten zwischen einer weissen und schwarzen Verpackung wählen, wobei sich die dunkle Variante klar durchzusetzen vermochte. Dass die neue Marke dabei vom nationalen Rugby-Team, den "All Blacks" präsentiert wurde, hatte das Resultat wohl ein wenig vorweggenommen.

Schliesslich der Wechsel zu einer schwarzen Farbe
Schliesslich der Wechsel zu einer schwarzen Farbe

Die anfänglichen Zweifel

Zwei Jahre später, 2007, wurde Coca-Cola Zero in der Schweiz lanciert. Unter dem Slogan "Echter Geschmack, zero Zucker" startete am 13. Februar mit dem sogenannten "zero-day" eine der grössten Produktlancierungen der Schweizer Getränkegeschichte. Dabei gab es auch einige Zweifel, was denn nun der Unterschied zwischen Coca-Cola light und Coca-Cola Zero sei. Diese waren jedoch rasch ausgeräumt und so etablierte sich Zero als dritte Variante neben dem Original Taste und light. Vielmehr noch: In kaum einem anderen Land ist der Pro-Kopf-Konsum von Coca-Cola Zero so hoch wie in der Schweiz.

Legendäre Werbespots

Genau wie bei der light-Variante schaffte es Coca-Cola wiederum mit geschichtsträchtigen Werbespots für Aufsehen zu sorgen. 2008, anlässlich des Kinofilms "Quantum of Solace" spannte man mit niemand geringerem als James Bond zusammen, der als kompromissloser Charakter bestens zur Marke passte.

Auch die Kampagnen "So, wie es sein soll" sowie "Null Kompromisse" mit dem deutschen Torhüter Manuel Neuer schafften es auf zahlreiche "Best-of" Listen der Werbeindustrie.


Vom Produkt zur Philosophie

Der Erfolg von Coca-Cola Zero färbte auch auf andere Marken ab. So existieren von Fanta und Sprite Zero-Varianten ohne Zucker. Durch Coca-Cola wurde es für Erfrischungsgetränke praktisch zur Selbstverständlichkeit eine zuckerfreie Variante im Angebot zu haben.

Fanta Zero
Fanta Zero

Sprite Zero
Sprite Zero

Denn Coca-Cola Zero traf den Nerv der Zeit, in der die Konsumenten verstärkt auf ihre Zuckerzunahme achten und viel Wert auf eine ausgewogene Ernährung legen – ohne dabei Kompromisse beim Geschmack einzugehen. Entsprechend schaffte Zero den Wandel vom Produktenamen zu einer Philosophie der Kompromisslosigkeit.

Original Taste oder Zero Zucker: keine Kompromisse
Original Taste oder Zero Zucker: keine Kompromisse

2017, zum 10-jährigen Jubiläum, wurde die Coca-Cola Zero neu lanciert – mit einer verbesserten Rezeptur, die dem Geschmack des Originals noch näherkommt, und einem neuen Namen: Coca-Cola Zero Zucker. Damit es auch bei der Abwechslung keine Kompromisse braucht, lanciert Coca-Cola regelmässig Zero-Geschmacksvarianten – zum Beispiel im Jahr 2018 mit Zitrone, Ingwer, Zimt und Vanille.

Die Coca-Cola Zero Zucker Lemon
Die Coca-Cola Zero Zucker Lemon

Die Coca-Cola Zero Zucker Ginger
Die Coca-Cola Zero Zucker Ginger

Die Zero-Erfolgsstory – kein Ende in Sicht!