In der Schweiz waren gemäss einer Erhebung der International Labour Organization (ILO) im ersten Quartal 2018 durchschnittlich 8,8% aller Jugendlichen auf Stellensuche. In der Arbeitswelt Fuss zu fassen, ist für viele von ihnen eine grosse Herausforderung. Genau da setzt das Programm Youth Empowered von Coca-Cola an.

Fitness für den Arbeitsalltag

Im neuen, kostenlosen Youth Empowered Digital Hub können sich Jugendliche und junge Erwachsene wichtige Kompetenzen für den Arbeitsalltag antrainieren. In spannenden Online-Kursen, die von Experten entwickelt wurden, bilden sich Berufseinsteiger auf kurzweilige Weise weiter und bauen so ihr Set an Fähigkeiten für den Lebenslauf aus. Die zur Verfügung stehenden E-Learnings beinhalten beispielsweise die Themen Finanzen, Verkaufen und Networking oder auch einen Persönlichkeitstest.


Die digitale Lernplattform wird in allen 28 Ländern der Coca-Cola Hellenic Gruppe lanciert. Bis 2020 soll der Youth Empowered Digital Hub weltweit eine halbe Million Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Einstieg ins Berufsleben unterstützt haben.

Boa-Lingua_SUI_de_logo_neu.gif

Bewerbungstraining mit Coke Coaches

"Wir bei Coca‑Cola glauben fest an das Potenzial junger Menschen und wissen, dass nicht alle jungen Erwachsenen dieselben Startbedingungen für ein erfolgreiches Berufsleben haben. Als Partner von Pro Juventute bieten wir jungen Erwachsenen gezielt Unterstützung bei der Suche nach einer sinnvollen Arbeit, die ihren Fähigkeiten und ihrem Potenzial entspricht", so Rahel Raum, Verantwortliche für die Nachhaltigkeitskommunikation bei Coca‑Cola HBC Schweiz. Deshalb unterstützt Coca-Cola zusätzlich das kostenlose Bewerbungstraining von Pro Juventute. Dort üben Jugendliche Bewerbungsgespräche mit freiwilligen Coca‑Cola Mitarbeitenden und erhalten Tipps von erfahrenen Berufsleuten.