Stress und Bettina Bestgen in der Jury – Bastian Baker und Loco Escrito als Coaches

Zürich, 12. Juni 2019 – Der renommierte Newcomer-Musikwettbewerb MyCokeMusic Soundcheck geht in die nächste Runde und feiert 2019 sein 15-jähriges Bestehen. Noch bis zum 2. August können sich ambitionierte Musiktalente aller Stilrichtungen auf www.MyCokeMusic.ch bewerben. Welche zwölf Talente um den Einzug ins Finale mitkämpfen dürfen, entscheidet die Fachjury um Radio- Moderatorin Bettina Bestgen, «Sony Music»-Chefin Julie Born, Musikmanager Reto Lazzarotto, Rapper Stress und «Coca-Cola»-Senior-Brand-Manager Stefan Rothenbühler. Speziell in diesem Jahr: Die Kandidaten werden auf dem Weg zum grossen Finale von der «Coca-Cola Music Squad» gecoacht. Die «Coca-Cola Music Squad» besteht aus Bastian Baker, Loco Escrito, Stefanie Heinzmann, Nemo, Veronica Fusaro, Nickless, Alejandro Reyes und Damian Lynn. Als «Karriere- Boost» winkt den Gewinnern Startkapital sowie ein Jahr lang professionelle Beratung und Unterstützung durch die Management- und Konzertagentur Gadget im Wert von 50'000 Franken.

Der MyCokeMusic Soundcheck hat sich längst als der wichtigste und grösste Newcomer-Musikwettbewerb für junge, ambitionierte Künstler in der Schweizer Musikszene etabliert und manche Talente gross rausgebracht. Die Pedestrians, Gewinner 2015, haben mittlerweile einen ganzheitlichen Label und Booking Deal mit «Gadget» unterschrieben und figurieren mit ihrer neuen Single «Breakdown Tuesday» auf zahlreichen nationalen und internationalen Radio- und Spotify-Playlists. Zudem spielen sie alleine in diesem Sommer an über 20 Festivals in der Schweiz und im Herbst zusätzlich acht Konzerte in Deutschland. Der letztjährige Gewinner, Rapper Samir Djedidi a.k.a «S.M.D», lancierte nach seiner Charts-EP «Troum» bald seine lang ersehnte Single «Ferie» und ist mit diesem Song bereits auf zahlreichen reichweitenstarken Spotify-Playlists vertreten.

Geballte Jurypower: Bettina Bestgen, Julie Born, Reto Lazzarotto, Stress und Stefan Rothenbühler

Neben «Gadget»-Geschäftsführer und Musikmanager Reto Lazzarotto und Rapper Stress, nehmen Radio- Rabaukin Bettina Bestgen, «Sony Music»-Chefin Julie Born und «Coca-Cola»-Senior-Brand-Manager Stefan Rothenbühler erstmals Platz in der prominent besetzten Jury. Aus allen Bewerbern bestimmen sie zwölf Musiktalente, die es ins Online-Voting schaffen. Nachdem die Fachjury ihre zwölf Favoriten gekürt hat, übernimmt das Schweizer Publikum: Jedermann kann via Online-Voting für seinen Liebling abstimmen und so aktiv mitentscheiden, welche vier Acts am 21. September am grossen Finale in der Zürcher Härterei teilnehmen und vom grossen Durchbruch träumen dürfen.

«Coca-Cola Music Squad»: Persönliches Coaching vom «Who is Who» der Schweizer Musikszene

Zum 15. Geburtstag hält der MyCokeMusic Soundcheck dieses Jahr ein besonderes Highlight bereit: Die «Coca-Cola Music Squad» mit Bastian Baker, Loco Escrito, Stefanie Heinzmann, Nemo, Veronica Fusaro, Nickless, Alejandro Reyes und Damian Lynn agieren als persönliche Coaches der Halbfinalisten. In Zweier- Teams begleiten die Coaches jeweils drei der zwölf Halbfinalisten im Rahmen eines umfassenden Workshops. Die Teilnehmer erhalten wertvolle Tipps und Insights in den Bereichen Songwriting, Business Management, Live-Performance und Self-Marketing.

Finanzieller Boost: Startkapital und professionelles Management im Wert von 50‘000 Franken

Auf die Gewinner des MyCokeMusic Soundcheck wartet eine finanzielle Starthilfe im Wert von 50’000 Franken, die sich aus 20’000 Franken Bargeld sowie einem Jahr lang professioneller Beratung und projektiver Unterstützung durch die «Gadget Management & Concert Agency» zusammensetzt. Die renommierte Management-Agentur betreut unter anderem Schweizer Musiker wie Stress, Baschi, Hecht, Pegasus, Dabu Fantastic und viele mehr. Im Zentrum stehen ein individuelles Coaching und Management, Medientermine sowie Studioaufnahmen.

Hochaufgelöstes Bildmaterial der Jury: https://we.tl/t-cOZ9dPSdOi 

Über den MyCokeMusic Soundcheck 

MyCokeMusic.ch wurde 2004 als Online-Musikplattform von Coca-Cola lanciert. Als weltweit einmaliges Projekt veranstaltet die Coca-Cola Schweiz GmbH seit 2005 alljährlich den MyCokeMusic Soundcheck, ein Bandwettbewerb für ambitionierte Schweizer Musiktalente. Bis heute nahmen über 4‘000 Bands und Einzelinterpreten die Möglichkeit wahr, ihr Können einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Gewinner erhalten jeweils ein Startkapital sowie ein Jahr lang professionelle Beratung und projektive Unterstützung durch die «Gadget Entertainment AG» im Wert von 50'000 Franken. Im Zentrum steht dabei ein individuelles Coaching zur Weiterentwicklung der Band. Der MyCokeMusic Soundcheck hat sich als veritables Sprungbrett für eine erfolgreiche Musik-Karriere etabliert. Mittlerweile haben es einige der Sieger geschafft, erfolgreich im Musik-Business Fuss zu fassen. Bisher wurde der MyCokeMusic Soundcheck von folgenden Bands gewonnen: Skywards (2005), Backslash (2006), Modern Day Heroes (2007), The Rambling Wheels (2008), 77 Bombay Street (2009), The Jamborines (2010), Hasacuma (2011), Rag Dolls (2012), The Bullet (2013), Neckless (2014), Pedestrians (2015), The Pixel (2016), SMACK! (2017) und S.M.D (2018). Mehr Informationen zum MyCokeMusic Soundcheck gibt es auf www.MyCokeMusic.ch