Zürich, 10. September 2018 – Die «MyCokeMusic Soundcheck»-Jury um Songwriterin Veronica Fusaro, Lifestyle-Bloggerin Nives Arrigoni, Rapper Stress und Musikmanager Reto Lazzarotto hat aus über zweihundert Bewerbungen ihre zwölf Favoriten gewählt. In den Halbfinal geschafft haben es Musiktalente aus der ganzen Schweiz: Von Pop-Artists über Rapper hin zu Rock-Bands – in diesem Jahr sind sie alle vertreten. Alle haben sie die Chance, den grössten Musikwettbewerb des Landes für sich zu entscheiden. Wer es unter die letzten Drei und damit ins Finale am 5. Oktober in Zürich schafft, wird in den nächsten zwei Wochen durch das Publikum per Online-Voting entschieden. Als «Karriere-Boost» winkt den Gewinnern ein Jahr lang professionelle Beratung und Unterstützung durch die Management- und Konzertagentur Gadget im Wert von 50'000 Franken. Für seinen Lieblingsact abstimmen kann man bis zum 21. September auf mycokemusic.ch.

Die Würfel sind gefallen: Von über 200 Bands und Einzelinterpreten aller Stilrichtungen hat die «MyCokeMusic Soundcheck»-Jury um Veronica Fusaro, Nives Arrigoni, Reto Lazzarotto und Stress die zwölf besten Musiktalente des Landes ins Halbfinale gewählt. Von Pop-Artists über Rapper hin zu RockBands – die Favoriten der Jury aus allen Regionen der Schweiz überzeugten mit innovativen Sounds und unbändigem Talent. Jetzt übernimmt das Schweizer Publikum: Ab sofort können die Fans online auf mycokemusic.ch für ihre Favoriten abstimmen und so entscheiden, welche drei Musiktalente am 5. Oktober beim grossen Finale im Plaza Club Zürich teilnehmen und in die Fusstapfen ehemaliger Gewinner wie 77 Bombay Street oder Pedestrians treten werden. Für das Halbfinale qualifiziert haben sich dieses Jahr:

  • «Jung Äm» und «96ix» aus Zürich
  • «Benjamin Amaru» aus Appenzell
  • «Dace & Lumo» aus St. Gallen
  • «Dibby Sounds» aus Genf
  • «Lepardo» aus dem Aargau
  • «Caroline Alves» aus Biel
  • «Shawtie La Fleur» aus Basel
  • «S.M.D.» und «Rooftop Sailors» aus Bern
  • «Heartbreakboy» aus Zug
  • «Barbie Sailers» aus dem Tessin

«Karriere-Boost»: Startkapital und Management im Gesamtwert von 50‘000 Franken

Auf die Gewinner des MyCokeMusic Soundcheck wartet eine finanzielle Starthilfe im Wert von 50’000 Franken, die sich aus 20’000 Franken Bargeld sowie einem Jahr lang professioneller Beratung und projektiver Unterstützung durch die «Gadget Management & Concert Agency» zusammensetzt. Im Zentrum stehen ein individuelles Coaching und Management, Medientermine sowie Studioaufnahmen. «Mit dem MyCokeMusic-Karriere-Boost wird eine solide Basis für eine erfolgreiche und nachhaltige Karriere gelegt. Im ersten Jahr versuchen wir, die Stärken der Gewinner weiterzuentwickeln und die musikalischen Schwächen auszumerzen», erklärt Musikmanager und Juror Reto Lazzarotto. Die renommierte Management-Agentur betreut Schweizer Musiker wie Stress, Baschi, Hecht, Pegasus, Dabu Fantastic und viele mehr.

Seit über zehn Jahren: Der MyCokeMusic Soundcheck ist ein bewährtes Karrieresprungbrett

Der Bandwettbewerb MyCokeMusic Soundcheck hat sich in den letzten dreizehn Jahren als wirksames Sprungbrett für junge, ambitionierte Künstler in der Schweizer Musikszene etabliert und schon manche Talente gross rausgebracht:

77 Bombay Street: Neun Jahre ist es her, seit 77 Bombay Street die grosse Bühne des MyCokeMusic Soundcheck für den Durchbruch nutzte. Die vier Bündner haben mittlerweile weit über 100‘000 Alben verkauft, die Spitze der Schweizer Charts erobert und mehrere Auszeichnungen gewonnen. Sie haben über 100 Konzerte im Ausland gespielt und füllen regelmässig grosse Konzerthallen.

Pedestrians: Die Gewinner aus dem Jahr 2015 konnten mit dem Erfolg am MyCokeMusic Soundcheck eine wertvolle Basis für ihre Karriere legen und starten derzeit so richtig durch. Aktuell spielen sie mit ihrem Album „Flavour“, das auf dem vierten Platz der Schweizer Charts landete, auf etlichen Konzert- und Festivalbühnen in der ganzen Schweiz.

Hier geht‘s zum Online-Voting: www.MyCokeMusic.ch


Über den MyCokeMusic Soundcheck
MyCokeMusic.ch wurde 2004 als Online-Musikplattform von Coca-Cola lanciert. Als weltweit einmaliges Projekt veranstaltet die Coca-Cola Schweiz GmbH seit 2005 alljährlich den MyCokeMusic Soundcheck, ein Bandwettbewerb für ambitionierte Schweizer Musiktalente. Bis heute nahmen über 3‘000 Bands und Einzelinterpreten die Möglichkeit wahr, ihr Können einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Gewinner erhalten jeweils Startkapital sowie ein Jahr lang professionelle Beratung und projektive Unterstützung durch die „Gadget Management & Concert Agency“ im Wert von 50'000 Franken. Im Zentrum steht dabei ein individuelles Coaching zur Weiterentwicklung der Band. Der MyCokeMusic Soundcheck hat sich als veritables Sprungbrett für eine erfolgreiche Musik-Karriere etabliert. Mittlerweile haben es einige der Sieger geschafft, erfolgreich im Musik-Business Fuss zu fassen. Bisher wurde der MyCokeMusic Soundcheck von folgenden Bands gewonnen: Skywards (2005), Backslash (2006), Modern Day Heroes (2007), The Rambling Wheels (2008), 77 Bombay Street (2009), The Jamborines (2010), Hasacuma (2011), Rag Dolls (2012), The Bullet (2013), Neckless (2014), Pedestrians (2015), The Pixel (2016) und SMACK! (2017).

Mehr Informationen zum MyCokeMusic Soundcheck gibt es auf www.MyCokeMusic.ch.

Pressematerial