Muhtar Kent, CEO der Coca-Cola Company, hat in seiner 30-jährigen Coca-Cola Karriere wie auch im Laufe seines Lebens so manche Lektion gelernt. Bei einemTreffen gab er Jungunternehmern aus Nahost und Nordafrika einige Weisheiten mitauf den Weg.

“Genauso wie ihr hatte ich das grosse Glück, wunderbare Leute aus fernen Ländernund in verschiedenen Lebenssituationen zu treffen und mich mit ihnenanzufreunden”, so der  Coke-Vorstand und CEO zu den Studenten aus achtLändern, die vor kurzem das einmonatige Coca-Cola MENA Entrepreneur Scholarship & Education Program absolvierten.

Kent offenbarte den jungen Social Entrepreneurs vier Schlüsselpunkte:

1. Esst nie allein.

Baut Beziehungen auf und pflegt sie, seid immer offen, neue Leute zu treffen und von ihnen zu lernen. Persönliche Beziehungen sind von unschätzbarem Wert.

2. Es ist wichtig , den Erfolg unaufhörlich zu wiederholen. 

Beim Aufbau eines Unternehmens - sei es nun euer eigenes oder auch nicht - geht es nicht um den einmaligen Erfolg.

3. Habt stets hohe Achtung vor Bargeld. 

Habt immer etwas Bargeld dabei. Berührt es, fühlt es, damit ihr weisst, dass es echt ist. Lasst nicht zu, dass Geld für euch etwas Abstraktes wird.

4. Lernt jeden Tag etwas Neues.

Entweder man wächst … oder man weicht zurück. Man kann nicht still stehen.

“Denkt daran, dass dies eure Anfangsphase ist – ihr habt die Chance, grossartige Akteure zu werden, die positive Veränderungen bewirken können”, erläuterte Kentschlussendlich. “Es ist gut möglich, dass ihr keinen perfekten Start hinlegt, aber seht eure Fehltritte nicht als solche an, sondern als Gelegenheit, um neue Perspektivenzu erkennen."