Mehlwürmer, Grillen und Wanderheuschrecken sind seit dem 1. Mai in der Schweiz als Lebensmittel zugelassen. Der Fachbegriff dafür lautet Entomophagie und bedeutet "Insekten essen".

Topi Kairenius, ein international renommierter Koch aus Finnland, hat das erste Gourmetmenü der Geschichte mit dem Geschmack von Coca-Cola und Insekten kreiert. "Der Verzehr von Insekten ist der heisseste Lebensmittel-Trend in Europa. Ich habe aber noch nie Rezepte gesehen, die Coca-Cola und Insekten kombinieren. Dies ist wahrhaftig eine perfekte Paarung – sie harmoniert mit dem natürlichen Geschmack vieler Insekten und macht sie wohlschmeckender für alle, die sie zum ersten Mal probieren.“



Auf der ganzen Welt sind Insekten ein fester Ernährungsbestandteil vieler Menschen, zum Beispiel in Kolumbien, Mexiko und Brasilien. Auch in den USA werden die eiweissreichen Viecher mehr als je zuvor verzehrt, nicht zuletzt, weil sie eine so gesunde und nachhaltige Nahrungsquelle sind. Ausserdem, behaupten Fans, sind sie überraschend lecker!

Auch in Europa werden Insekten als Lebensmittel gehypt. Kairenius sagt jedoch, dass bisher der richtige Kniff gefehlt hätte. Die folgenden Gerichte könnten das ändern. 

Gemeinsam geniessen: Coca-Cola-Heuschrecken-Nacho-Platte


Von dieser leckeren Salsa können alle gemeinsam naschen. Sie vereint die klassischen Aromen Mexikos einer Pico de Gallo-Salsa, den süssen Geschmack von Coca-Cola – und natürlich Heuschrecken.

Kairenius ist ein grosser Fan der vielseitigen Heuschrecke. Das Insekt harmoniert perfekt mit Coca-Cola. "Heuschrecken haben einen nussigen, leicht an Rosinen erinnernden Geschmack mit einem Hauch Meeresfrüchten," sagt er. "Meine Coca-Cola-Heuschrecken-Nacho-Platte kombiniert die karamellartige Süsse von Coca-Cola und die Salzigkeit von Nachos, mit diesem speziellen Geschmack – passt alles sehr gut zusammen."

Asiatische Inspiration: Mehlwurm-Frühlingsrollen


Nach der köstlichen, mexikanisch angehauchten Platte kommen wir zum zweiten Gang– asiatisch inspirierte Mehlwurm-Frühlingsrollen.

Die eiweissreichen Mehlwürmer werden mit einer klassischen asiatischen Hoisin-Sauce kombiniert und mit dem Geschmack von Coca-Cola perfekt abgerundet.

Der Super-Smoothie: Insekten-Randen-Cola


Und wenn du noch nicht ganz satt bist, kannst du das Menü mit einem wohlschmeckenden Insekten-Randen-Smoothie abschliessen. In diesem Getränk steckt  natürlich viel Gutes: Äpfel, Bananen, Randen, Kiwi, Haferjoghurt, Coca-Cola und der nussige Geschmack von Heuschrecken. Köstlich!

Théa Natri von Coca-Cola in Finnland, erklärt, die Förderung von Innovationen im Nahrungsmittel- und Getränkebereich und das Zelebrieren verschiedener Kulturen und Küchen sei nichts Neues für Coca-Cola.

"Coca-Cola hat schon immer neue Nahrungsmitteltrends und Kulturen gefördert," sagt sie. "Insekten sind eine Nahrungsquelle, die ethisch, ökologisch und nährstoffreich ist. Wir wollten experimentieren, um zu sehen, wie sie mit unseren Geschmacksgewohnheiten zusammenpassen. Das Wissen von Topi Kairenius hat uns geholfen, diese innovativen Gourmetrezepte mit Coca-Cola und Insekten zu entwickeln."

Wenn du also die Gelegenheit hast, gib der Entomophagie eine Chance (besonders, wenn Coca-Cola dabei verwendet wird)!

Weitere Gerichte mit Insekten-Superfood von Topi Kairenius findest Du auf Facebook.