In seiner langjährigen Karriere fotografierte er bereits für renommierte Magazine wie das GQ, das Rolling Stone oder die Vogue und hatte schon unzählige Stars vor seiner Linse. Aus gutem Grund, wie GQ Fashion Director, Stephan Meyer schwärmt: „Hanspeter bringt nicht nur die Persönlichkeit der Person zum Vorschein. Er beflügelt sie und bringt sie förmlich zum Fliegen vor der Kamera! “.

Dies bewies Hanspeter Schneider auch beim Coca-Cola „One Brand“ Ambassador Shooting. Mit seiner Passion und Begeisterung für die Fotografie und dem gewissen Etwas seiner Art brachte der Zürcher auch die vier neuen Coca-Cola Brand Ambassadoren “zum abheben“.

Was bedeutet Fotografie für dich?

Hanspeter: Dies kann ich am besten in einem Satz beantworten: Fotographie ist mein Leben!

Wann und wie hast du das erste Mal gemerkt, dass du eine Leidenschaft für die Fotografie hast?

Hanspeter: Mein Vater schenkte mir zum 12. Geburtstag eine Nikon F1, dies war der Beginn. Mit 16 Jahren hatte ich dann bereits meine erste Ausstellung. Seidem ist es ein Bestandteil von mir.

Was ist das Schwierigste beim Fotografieren?

Hanspeter: Es gibt nichts Schwieriges an sich. Man muss nur im richtigen Moment abdrücken. Dafür brauchts ein geschultes Auge und Erfahrung aber natürlich auch oftmals ein kleines bisschen Glück.

Wie haben sich unsere Coca-Cola Brand Ambassadors gemacht als Fotomodels?

Hanspeter: Sie waren alle sehr professionell und vor allem authentisch. Die vier sind tolle Persönlichkeiten und waren auch wenn die Kamera nicht auf sie gerichtet war sehr sympathisch. Es hat grossen Spass gemacht mit ihnen und den Mitarbeitenden von Coca-Cola zu arbeiten.

Das Resultat kann sich sehen lassen: Bloggerin Zoé Pastell, Moderatorin Alexandra Maurer, Musiker Stress und Fussballer Xherdan Shaqiri schmücken in bestem Licht und mit eisgekühlter Coca-Cola in der neuen Out-of-Home-Kampagne die Schweizer Strassen und zeigen uns, wo sie ihre Coke am liebsten geniessen.  Mit Hanspeter Schneider setzt Coca-Cola für das „One Brand“ Fotoshooting auf Swissness vor und hinter der Kamera und erfrischt die Schweiz mit gelungenen Bildern.

Und zu guter Letzt: Coca-Cola in drei Worten?

Hanspeter: Sexy, cool, erfrischend.

Schön, lassen wir gelten.